Ab 99€ Bestellwert, kostenfreier Versand in DE - Wir liefern in folgende EU Länder
Menu
HomeweineVranec – der König der mazedonischen Weine
weine

Vranec – der König der mazedonischen Weine

Als mich neulich ein guter Freund nach der Herkunft und der Geschichte der Vranec Traube gefragt hatte, habe ich ihm versprochen, mehr darüber in Erfahrung zu bringen. Nun ist es so weit mein lieber Gerald und hier sind ein paar Fakten über den Vranec, für dich und für alle anderen, die es gerne lesen möchten ….

Das Wort Vranec bedeutet in der mazedonischen Sprache starkes, schwarzes und mächtiges Pferd (schwarzer Hengst), und die Weine aus dieser mazedonischen Rebsorte sind mit Stärke, Potenzial und Erfolg verbunden. Diese Rebsorte ist ein Teil der turbulenten mazedonischen Geschichte und repräsentiert den Charakter der Mazedonier, die warmblütig, leidenschaftlich und voll mit Lebensfreude sind.

Die Vranectraube ist eine sehr alte mazedonische Rebsorte, die schon im Mittelalter weitflächig in Südosteuropa angebaut worden ist.

Wahrscheinlich ist sie mit der von Hermann Goethe (1837-1911) in seinem 1878 erschienenen ampelographischen Wörterbuch beschriebenen steirischen Sorte Vranek identisch.

 Ihre usprüngliche Heimat ist Montenegro und die angrenzende mazedonische Region, die ihre zweite erweiterte Heimat geworden ist, denn hier befindet sich der weltweit größte Bestand der Vranectraube mit ca. 9500 Hektar.

In der mazedonischen Hauptstadt Skopje wurde zu Ehren der Vranectraube sogar am 05.10.2019  der erste Welt-Vranec-Tag gewürdigt.

Unter dem Namen Vranac hat sich die Rebsorte auch in Teilen Dalmatien, Herzegowina und Serbien verbreitet. Gemäß einer im Jahre 2004 erfolgten DNA-Analyse, besteht eine Eltern-Nachkommen Beziehung zur Sorte Tribidrag (Crljenak Kaštelanski, Primitivo, Zinfandel). Dies ist auch der Grund, warum der Vranec mit dieser angebauten Sorte oft verwechselt wird.

Der Vranec hat üppige Reben, mittelgroße und dunkelblaue Trauben. Die Handlese beginnt ab Mitte September und kann bis Ende Oktober andauern. Die einzigartigen agroökologischen Bedingungen und das mazedonische Klima sind die besten Voraussetzungen das biologische Potenzial der Vranectraube vollständig auszuschöpfen.

Mazedonische Vranec Weine haben eine dunkelrote bis dunkelviolette Farbe, ein Aroma nach roten Früchten, weiche Tannine und haben schon in ihren jungen Jahren einen vollen Körper mit einer klaren Struktur. Sie haben ein sehr hohes Alterungspotential. Der mazedonische Vranec ist auch ein hervorragender  Cuveégarant, der mit anderweitigen Rebsorten wie z.B. Cabarnet Sauvignon, Merlot oder Syrah sehr gut harmoniert.Viele prämierte mazedonische Vranec Weine genießen schon längst höchste internationale Anerkennung.

Vranec Weine passen selbstverständlich sehr gut zu den landestypischen mazedonischen Gerichten, wie zu gegrilltem Fleisch und Gemüse, Tavče-Gravče (mazedonisches Bohnengericht) und gereiftem Käse.

Teilen:

Zwischensumme: 4.176,99

Hier erfährst du mehr zu den Versandkosten, Zahlungsweisen und unserer Widerrufsbelehrung.

Warenkorb anzeigenKasse

Newsletter

Erhalte regelmäßige Informationen rund um die VinoStory Weinwelt und sichere dir 10% Rabatt auf deine erste Bestellung.